Datenschutzerklärung | Impressum
Kinderhaus Kunterbunt


Trägerschaft
Das 'Kinderhaus Kunterbunt' wurde Mitte der 90er Jahre gegründet und steht seit dem 01.08.2018 unter der Trägerschaft und Leitung von Peter Wiedemann

Anzahl und Qualifikation
Kräfte für Regelleistungen (Haupthaus)
• 1 Diplom-Pädagoge und Lehrer (lerntherapeutischer Unterricht; mit zusätzlicher Qualifikation in den Bereichen Legasthenie, Dyskalkulie)
• 5 Erzieher/innen in VZ (4 Kräfte als Fachkraft Trauma Pädagogen, 1 Kraft ist weiterqualifiziert als Heilpraktiker für Psychotherapie); auch für Nachtbereitschaften
• 1 Hauswirtschaftskraft
• 2 weitere pädagogische Kräfte u.a. für tägliche Fahrdienste

Zusatzkräfte
• 1 Traumatherapeutin (auch: fachspezifische Anleitung der Mitarbeiter)
• 1 Diplom-Psychologin (therapeutische Arbeit, auch: Supervision, Gutachten)
• 1 Lehrer (als Zweitkraft für interne Unterrichtung)
• 1 Kunstpädagogin (Kunsttherapie)
• 1 Reittherapeut
• 1 Logopäde (ergänzendes Angebot, sofern keine Verordnung bzw. Kostenübernahme durch Krankenkasse vorliegt)

Fort- und Weiterbildungen
2018 - Systemische Theorie und Praxis in der stationären Kinder und Jugendhilfe
2018 - "Mach mal was mit Medien" Ministerium dür Soziales, Gesundheit, Jugend, Familie und Senioren
2018 - Psychohygiene
2017 - Trauma Pädagogik, 4 Erzieher erfolgreich abgeschossen.

Insbesondere können wir Kinder und Jugendliche mit Diagnose Diabetes mellitus (Typ-1- oder Typ-2-Diabetes) aufnehmen. Wir sind geschult (Nachweis über Zertifikat), erkrankte Kinder und Jugendliche fachkundig zu betreuen und therapeutisch zu begleiten.

Ausbildung
Gerne bilden wir Erzieher berufsbegleitend aus, als staatl. anerkannten Erzieher/in oder als Heimerzieher/in. Wir halten mit den Schulen kontakt und begleiten Sie qualifiziert durch die Ausbildung.

Leistungsangebot

Regelleistung
Wir erbringen Hilfe zur Erziehung nach § 34 SGB VIII über Tag und Nacht in gruppenpädagogischer Form. Im Einzelfall erbringen wir Eingliederungshilfe bei Aufnahme nach § 35a SGB VIII.

Wir nehmen Kinder und Jugendliche beiderlei Geschlechts ab 5 Jahre auf (in Ausnahmefällen: auch jünger). Unsere Einrichtung bietet 10 Plätze.

Die Aufnahme erfolgt überwiegend für Entsendestellen aus Schleswig-Holstein und Hamburg.

Zusatzleistungen
Aktuell werden folgende Zusatzleistungen auf Basis von Fachleistungsstunden erbracht:
• Einzel-/Kleinstgruppen-Unterrichtung am Vormittag (lerntherapeutischer Unterricht)
• therapeutische Leistungen (Reit-, Kunsttherapie u.a.)

Auf Basis von Einzelvereinbarungen können erbracht werden:

• Verselbstständigung bzw. Betreutes Wohnen nach § 41 SGB VIII (für junge Erwachsene, die zuvor im „Kinderhaus Kunterbunt“ betreut wurden)
• Hilfe für Mutter und Kind nach § 19 SGB VIII

Unterbringung
Die Kinder und Jugendlichen leben in einem geräumigen Gebäude, dem ehemaligen Bahnhof von Delve, der baulich erweitert und modernisiert wurde. Das Grundstück hat eine Fläche von 4.000 qm und umfasst eine große Spielwiese, einen Teich und Spielgeräte.

Für die stationäre Hilfe in Gruppenform stehen zur Verfügung im Einrichtungsgebäude:
• 9 Einzelzimmer (ca. 12 – 20 qm)
• 1 Doppelzimmer mit 2 Plätzen

Für die Verselbstständigung bzw. für eine Mutter-Kind-Betreuung stehen zur Verfügung:
• 2 Appartements für je 1 Person (in separatem Haus in 50 m Entfernung)